keyvisual



Startseite
Herzlich Willkommen
Tiffanys Vita
Neuigkeiten
Rasseporträt Boxer
Rettungshundearbeit
Bilder
Mantrailing
Freizeit
Tiffany und Osito
Freunde
Welpenbilder
Daps
Gästebuch
Links
Impressum

Osito habe ich im Oktober 2011 mit einem schon seit Wochen bis Monaten bestehenden Oberschenkelhalsbruch in einem kleinen andalusischen Dorf auf der Straße gefunden. Nachdem ich ihn ein bisschen aufgepäppelt hatte, wurde er in Sevilla erfolgreich operiert. Im Dezember 2011 kehrte er mit Tiffany und mir nach München zurück und bereichert seither unser Kleinrudel. Osito und Tiffany bilden ein Superteam und ich hätte nicht gedacht, dass die Eingewöhnung so problemlos vonstatten gehen würde. Osito orientiert sich stark an Tiffany und nimmt daher alles Neue sehr gelassen. Ich leiste mit Osito aufgrund seiner Vorgeschichte keine Rettungshundearbeit, aber auch bei ihm zeigt sich allmählich, dass der Boxer ein Gebrauchshund ist. Die Arbeit in der Hundeschule macht ihm sehr viel Spaß und mittlerweile lernt er schnell und ausdauernd. Außerdem ist er eine richtige Sportskanone geworden, eine Stunde Joggen oder Wandern ist gar kein Problem mehr für ihn und er findet es super.
Tiffany und Osito 10-11 013.JPG
Osito in seinem Baum, unter dem er Schutz gesucht hat während seiner Zeit auf der Straße.
Tiffany und Osito 10-11 079.JPG
Zwischen Tiffany und Osito war es Liebe auf den ersten Blick.
Tiffany und Osito 11-11 005.JPG
Schon in Spanien konnte man beobachten wie es Osito tagtäglich besser ging. Als ich ihn bei mir aufnahm, konnte er keine 20 Schritte am Stück gehen und nur wenige Wochen nach der OP tobte er mit Tiffany am Strand.
Tiffany und Osito 11-11 082.JPG
Gemeinsamer Strandausflug an einem drehfreien Tag.
      Weiter
Top