keyvisual



Startseite
Herzlich Willkommen
Tiffanys Vita
Neuigkeiten
Rasseporträt Boxer
Rettungshundearbeit
Bilder
Daps
Gästebuch
Links
Impressum

 

Tiffany von Buchhorn

Tiffany kam am 16.12.2007 im Zwinger "von Buchhorn" in Friedrichshafen/Bodensee zur Welt. Ihre Mutter ist Olympia von Buchhorn, ihr Vater ist der Internationale Champion Aragorn the Fifth Element. Bei der erfahrenen Züchterin Gerlinde Reiß verbrachte Tiffany ihre ersten 10 Lebenswochen einerseits sehr behütet, konnte aber andererseits schon viele verschiedene Alltagserfahrungen machen.

Im Alter von 10 Wochen zog Tiffany zu uns nach München und wir begannen mit ihrer Welpenerziehung in der Hundschule Lucky Dogs. Nach und nach belegten wir zusammen die verschiedenen Kursstufen und schlossen die "Schulbildung" im Mai 2009 mit der Begleithundeprüfung ab.

Ich merkte, dass Tiffany das Arbeiten sehr viel Spaß machte und sie sehr lerneifrig war. Also überlegte ich, welcher gemeinsamen Herausforderung wir beide uns stellen könnten. Dabei stieß ich auf die Rettungshundearbeit. Nach reiflichen Überlegungen und mit viel Respekt vor der zeitlichen Herausforderung begannen wir beide gemeinsam unsere Ausbildung zum Rettungshundeteam Mantrailing am 16.11.2008 in der Rettungshundestaffel des Arbeiter-Samariter-Bundes München/Obb. e.V.

Am 25.06.2011 bestanden Tiffany und ich zusammen in Brühl die Prüfung zum Rettungshundeteam Mantrailing nach der Prüfungsordnung des ASB und können seither von der Polizei bei der Suche nach vermissten Personen eingesetzt werden.

Am 12.05.2013 konnten Tiffany und ich auch die Wiederholungsprüfung in Lübeck erfolgreich ablegen.

Am 06.09.2014 bestanden Tiffany und ich zum 3. Mal erfolgreich die Mantrail-Hauptprüfung, diesmal in Bad Segeberg.

Am 24.06.2016 folgte die 4. bestandene Mantrail-Hauptprüfung beim ASB Riesa.

 

Nach der erfolgreich bestandenen Erstprüfung.

 

Seit dem Oktober 2011 wird unser kleines Rudel durch Osito ergänzt. Ich habe ihn völlig abgemagert mit gebrochenem Oberschenkelhals in einem kleinen andalusischen Dorf gefunden. Mit seinem boxertypischen Charme hat er unsere Herzen im Sturm erobert. Ich habe ihn noch in Spanien operieren lassen und mit seinem unglaublichen Willen erholt sich Osito sehr schnell von seinen monatelangen Qualen.

Osito heißt "kleiner Bär" auf Spanisch.

 

 

 

 

 

Top